Bewährter Wissensschatz seit über 200 Jahren

Bewährter Wissensschatz seit über 200 Jahren

Die homöopathischen Arzneimittel werden aus mineralischen, pflanzlichen und tierischen Substanzen  hergestellt. Die Ausgangssubstanz wird nach genauer Vorschrift schrittweise verrieben bzw. verdünnt und verschüttelt (potenziert). Die in der Homöopathie verwendeten Arzneien werden seit über 200 Jahren an gesunden Menschen  detailliert erprobt. Die meisten der (zurzeit) über      4000 Substanzen werden in den sehr umfangreichen „Materia Medicas“ (Arzneimittellehren) mit ausführlichen Prüfungsberichten und geheilten Symptomen beschrieben. Buch mit homöopathischen Arzneimittel